Speerwerfer Mark Frank hat bei der Team-EM der Leichtathleten im portugiesischen Leiria für den fünften deutschen Einzelsieg gesorgt.

Der Rostocker schaffte 78,63 Meter und verwies den Russen Ilja Korotkow (77,56) auf Platz zwei. Frank hatte bereits 2005 beim traditionsreichen Europacup gewonnen, der in diesem Jahr von der Team-EM abgelöst wurde.

Deutschland befand sich nach 38 Disziplinen auf Titelkurs.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel