Der Traum von Nils Schumann von einem WM-Start in der Heimat wird sich wohl nicht erfüllen. Der Olympiasieger von Sidney über 800 m war bei einem Sportfest im niederländischen Uden als Vierter in 1:47,47 Min. fast zwei Sekunden langsamer als die für Berlin geforderte Norm von 1:45,50 Min.

Nun will der 31-Jährige bei den Deutsche Meisterschaften am 4./5. Juli in Ulm noch einmal alles versuchen.

In Uden siegte der Algerier Walid Meliani in 1:46,14 Min.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel