Die 800-m-Jahresweltbestzeit von 1:57,90 Minuten durch Maria Sawinowa hat eine Reihe von Glanzleistungen beim 3. Moskau Open gekrönt.

Vor nur 1500 Zuschauern im Luschniki-Park sprang Naide Gomes aus Portugal mit 6,94 m auf Rang drei der Weltrangliste und schlug Olympiasiegerin Tatjana Lebedewa (6,93).

Europajahresbestzeit lief in 50,24 Sekunden über 400 m Antonia Kriwoschapka, gute 4:03,77 Minuten über 1500 m Anna Alminowa.

Hochsprung-Sieger Iwan Uchow und Jaroslaw Rybakow sprangen mit 2,34 m gemeinsam auf Rang zwei in der Welt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel