Weltmeisterin Betty Heidler präsentierte sich bei ihrem fünften Hammerwurf-Titel in Folge bei deutschen Meisterschaften in Medaillenform.

Sechs Wochen vor der WM in Berlin machte die Titelträgerin von Osaka 2007 gleich im ersten Versuch mit 74,25 Metern alles klar.

Die Frankfurterin untermauerte damit ihre 74,91 Meter, mit denen sie Nummer drei der Weltrangliste 2009 ist.

Klubkameradin Kathrin Klaas, die einen Rang hinter ihr rangiert, wurde mit guten 72,76 Metern Zweite.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel