Speerwurf-Vizeweltmeisterin Christina Obergföll hat bei der Leichtathletik-DM in Ulm eine herbe Schlappe einstecken müssen.

Die Weltranglisten-Erste aus Offenburg verpasste mit schwachen 62,09 Metern den Titel-Hattrick und musste Europameisterin Steffi Nerius in deren letztem Karrierejahr den Vortritt lassen. Die 37-jährige Leverkusenerin erzielte 62,47 Meter.

Dritte wurde mit 59,64 Metern die Olympiaachte Katharina Molitor, die sich damit die besten Chancen auf das dritte WM-Ticket für Berlin ausrechnen kann.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel