Drei Tage nach ihrem sechsten deutschen Meistertitel siegte Speerwurf-Europameisterin Steffi Nerius auch beim glänzend besetzten Super-Grand-Prix der Leichtathleten in Lausanne/Schweiz.

Mit 65,37 m, die die 37-Jährige bereits im zweiten Versuch erzielte, lag sie vor Tschechiens Weltrekordlerin Barbora Spotakova (64,38).

Diese fing am Ende noch die Olympiadritte Christina Obergföll (Offenburg) ab, die bei regnerischem Wetter mit 62,31 m wie bei der DM in Ulm enttäuschte. Die Ex-Europarekordlerin ist mit 68,59 m Weltranglisten-Erste.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel