Staffel-Olympiasiegerin Sanya Richards kämpft weiter um die Million des Jackpots der Golden League der Leichtathleten. Die Amerikanerin holte in Rom den dritten 400-m-Erfolg nach Berlin und Oslo und lag in 49,46 Sekunden weit vor der Konkurrenz. Zum großen Geld fehlen noch Siege in Paris (17. Juli), Zürich (28. August) und Brüssel (4. September).

Mit der 36. Zeit ihrer Karriere unter 50 Sekunden zog sie zudem mit Weltrekordlerin Marita Koch gleich, die in ihrer Laufbahn ebenfalls 36-mal die 50-Sekunden-Barriere durchbrach.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel