Mit jeweils Bronze gewannen Stabhochspringer Hendrik Gruber und Hindernisläufer Steffen Uliczka bei der Universiade in Belgrad die Medaillen sechs und sieben für die deutschen Leichtathleten.

Gruber überquerte 5,45 m und lag hinter dem Russen Alexander Gripich (5,60) sowie dem Italiener Piantella Giorgio (5,55).

Uliczka lief nach 8: 26,18 Minuten über 3000 m Hindernis hinter Ion Luchianov (Moldawien/8:25,79) und dem Türken Halil Akkas (8:25,80) ins Ziel.

Am Sonntag kämpft Hochspringerin Ariane Friedrich um die Goldmedaille.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel