Die Kugel-WM-Dritte Nadine Kleinert hat viereinhalb Wochen vor dem Start der Heim-WM in Berlin (15. bis 23. August) ein Duell mit der Olympiadritten Nadeschda Ostaptschuk aus Weißrussland verloren.

Beim Leichtathletik-Sportfest in Athen unterlag die Magdeburgerin mit 19,67 gegen die im letzten Versuch 19,68 stoßende Ex-Weltmeisterin, die auch in der Weltrangliste (Dritte/19,88) vor Kleinert (Fünfte/19,80) liegt. Klare Spitzenreiterin ist Olympiasiegerin Valerie Vili aus Neuseeland (20,69)

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel