Bei einem dreitägigen Kurzlehrgang im Bundesleistungszentrum im brandenburgischen Kienbaum wollen sich Deutschlands Leichtathleten vom 10. bis 12. August auf die Heim-WM in Berlin einschwören. Das kündigte Jürgen Mallow, Sportdirektor des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV), am Dienstag vor Ort an.

"Die Nationalmannschaft ist gern hier. Manche Sportler verbringen pro Jahr fast genauso viel Zeit hier wie zu Hause", sagte Mallow.

"Bis zur WM gibt es ein ständiges Kommen und Gehen", meinte Mallow.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel