Zehnkampf-Medaillenhoffnung Michael Schrader hat seinen Start bei der WM in Berlin (15. bis 23. August) wegen einer Fußverletzung abgesagt.

"Er muss seinen Fuß sechs Wochen ruhigstellen", sagte DLV-Präsident Clemens Prokop am Dienstag in Berlin. "Wir bedauern den Ausfall sehr."

Der Uerdinger ist der zweite Medaillenkanidat nach Kugelstoßerin Petra Lammert (Neubrandenburg), der die WM verpasst.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel