Kugelstoßer David Storl hat seinen eigenen U-20-Weltrekord verbessert. Einen Monat nach seinen 22,34 m steigerte sich der 18-Jährige mit dem 6-kg-Gerät in Osterode/Harz auf 22,73 m.

Auch mit der Männer-Kugel (7,25 kg) ist Storl seit eineinhalb Wochen Weltrekordler seiner Altersklasse (20,43). Der Schützling von Sven Lang hofft nun, für die Heim-WM in Berlin nominiert zu werden. Bei der U-20-EM im Serbien (23. bis 26. Juli) ist er der große Favorit.

Die WM-Norm (81,00) reichte in Osterode Speerwerfer Stephan Steding mit 81,28 nach.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel