Mit ihrem 37. Rennen unter 50 Sekunden hat Staffel-Olympiasiegerin Sanya Richards beim Golden-League-Meeting in Paris Weltrekordlerin Marita Koch überflügelt.

Die US-Amerikanerin siegte in 49,34 Sekunden und blieb damit im Rennen um den Million-Jackpot. Die Rostockerin Koch, die seit 1985 in 47,60 den Weltrekord hält, schaffte in ihrer Karriere 36 Rennen unter 50 Sekunden und war damit bislang die Nummer eins.

Für einen Anteil am Jackpot benötigt Richards nach Erfolgen in Berlin, Oslo, Rom und Paris noch Siege in Zürich und Brüssel.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel