Doppel-Olympiasieger Kenenisa Bekele feierte in der Golden League seinen vierten Sieg in Serie und blieb dank einer One-Man-Show über 3000 m im Rennen um den Gold-Jackpot.

Der Äthiopier gewann in Paris in 7:28,64 Minuten und ließ dabei auch Doppel-Weltmeister Bernard Lagat (USA) keine Chance.

Bekele fehlen jetzt nur noch Erfolge in Zürich (28. August) und Brüssel (4. September) zu einem Anteil an der Dollar-Million.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel