Die Stabhochspringerin Lisa Ryzih hat nach dem Kugelstoß-Gold von Denise Hinrichs bei der U-23-EM im litauischen Kaunas den zweiten Titel für den deutschen Nachwuchs gewonnen. Für diesen gab es am zweiten Tag vier weitere Medaillen.

Lisa Ryzih sicherte das Gold mit dem letzten Sprung über 4,50 m und übertraf damit die führende Finnin Minna Nikkanen (4,45). Silber gewannen Aleixio Platini Menga über 200 m sowie Melanie Bauschke im Hochsprung.

Bronze gab für Robin Schembera über 800 m sowie im Diskuswerfen für Martin Wierig.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel