Dreifach-Weltmeister Tyson Gay geht knapp vier Wochen vor der WM in Berlin (15. bis 23. August) davon aus, dass Jamaikas Sprintstar Usain Bolt im Olympiastadion seine eigenen Weltrekorde angreifen will.

"Ich bin mir ziemlich sicher, dass er das versuchen wird", sagte der über 100 m in 9,77 und 200 m in 19,58 Sekunden an der Spitze der Weltrangliste 2009 stehende Amerikaner dem englischen Blatt "Telegraph".

Bolt sagte selbst: "Bei der WM will ich der Welt zeigen, dass meine Leistungen des Vorjahres kein Witz waren."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel