Mit seiner Steigerung auf 83,46 verbesserte sich Speerwerfer Tino Häber beim Leichtathletik-Meeting in Cuxhaven auf Platz neun der Weltrangliste.

Der 26 Jahre alte Deutsche Meister von 2008 hatte bisher eine Bestleistung von 80,71 m und darf noch auf die WM-Teilnahme in Berlin (15.-23. August) hoffen, da bisher nur der aktuelle Titelträger und Saisonbeste Mark Frank (Rostock/83,86) nominiert ist.

Die Mannschaft kann nach der DLV-Gala in Bochum-Wattenscheid (2. August) noch von 74 auf 85 bis 90 Athleten wachsen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel