Drei der fünf jamaikanischen Läufer, die bei einer A-Probe positiv getestet wurden, stehen namentlich fest. Es handelt sich um die 400-m-Läufer Lanceford Spence und Allodin Fothergill sowie 100-m-Sprinterin Sheri-Ann Brooks, Vize-Weltmeisterin mit der 4x100-m-Staffel 2007.

Der 26-jährige Fothergill räumte im "Jamaica Gleaner" ein, über sein Testergebnis informiert worden zu sein.

Chris Myschasiw, Manager der 26-jährigen Brooks und Henry Rolle, Trainer von des 22 Jahre alten Spence, gaben zu, ihre Athleten seien betroffen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel