Dem dreifachen Sprint-Olympiasieger Usain Bolt wurde bei der Rückkehr nach Jamaika von tausenden Fans ein euphorischer Empfang bereitet.

Als der 22-Jährige mit drei in Weltrekordzeit gewonnenen Goldmedaillen im Gepäck am Montag in Kingston landete, wollte jeder einen Blick erhaschen. Selbst Premierminister Bruce Golding wurde bei dem Riesenrummel zurückgedrängt.

"Mir geht es richtig gut", sagte Bolt bei seiner Willkommensfeier: "Ich bin froh, wie sich alles gefunden hat und einfach glücklich, zuhause zu sein."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel