Hammerwerferin Betty Heidler musste sich beim Leichtathletik-Grand-Prix-Meeting im kroatischen Zagreb mit Rang drei begnügen.

Die Weltmeisterin kam auf 71,82 m und lag damit fast fünf Meter hinter der zweimaligen Olympia-Zweiten Ypsi Moreno. Die Kubanerin siegte mit 76,62 m, warf damit so weit wie noch nie in dieser Saison und schob sich in der Jahres-Bestenliste auf den dritten Rang vor.

Zweite mit 72,63 m wurde die Olympia-Achte Martina Hrasnova aus der Slowakei.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel