Joan Benoit Samuelson, in Los Angeles 1984 erste Olympiasiegerin im Marathon, kann es nicht lassen.

Ein Vierteljahrhundert nach ihrem Triumph plant sie am 1. November die Teilnahme am 40. New York Marathon. Es wird ihr fünfter Auftritt im "Big Apple" seit 2001.

Die 52-Jährige will richtig Gas geben, um unter dem Altersklassen-Weltrekord von 2:53:53 Stunden zu bleiben.

"Es ist mein 25. Jahr als Marathonläuferin, was mich besonders motiviert. Das wird kein lockerer Erinnerungslauf. Ich will schnell sein", so Samuelson.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel