Das Sprintduell bei der WM in Berlin zwischen dem Jamaikaner Usain Bolt und Tyson Gay aus den USA ist noch nicht gelaufen, da steht schon der Termin für die Revanche.

Die beiden Ausnahmeläufer treten am 4. September beim Golden-League-Meeting in Brüssel über 100 m gegeneinander an.

Das Aufeinandertreffen des Dreifachen-Olympiasiegers und Weltrekordlers mit dem dreifachen Weltmeister von Osaka 2007 dürfte geschätzt mindestens 300.000 Dollar kosten, denn Bolts Antrittsgage liegt bei mindestens 200.000, die von Gay bei rund 100.000.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel