Die Olympiazweite Sally McLellan hat sich im Vorfeld der WM in Berlin Tipps von ihrer australischen Landsfrau und Olympiasiegerin Cathy Freeman geholt.

"Ich habe ihr erzählt, dass ich seit Wochen nur noch an die WM denken kann und sie gefragt, wie sie mit dem Druck umgegangen ist", sagte die 100-Meter-Hürdenläuferin und verriet: "Sie sagte mir, ich solle ein paarmal tief Luft holen, entspannen und mich nur auf mich selbst konzentrieren. Und genau das mache ich."

"Wenn ich eine Medaille für Australien holen könnte, wäre das großartig", sagte McLellan.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel