Die Feierlichkeiten waren noch nicht vorüber, da platzte die Bombe: Der frischgebackene Diskus-Weltmeister Robert Harting und Manager Ralf Grengel arbeiten nicht mehr zusammen.

"Wir haben uns getrennt", sagte Harting der "B.Z.". Er überlege, das Management in nächster Zeit allein zu machen, so der Berliner, der mit dem letzten Wurf Weltmeister geworden war.

Die Zusammenarbeit mit Grengel, der auch die fünffache Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein managt, hatte nach Hartings WM-Silber 2007 in Osaka begonnen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel