Die junge Australierin Dani Samuels hat in Berlin das erste Werfergold bei einer Leichtathletik-WM für den Fünften Kontinent gewonnen.

Die 21 Jahre alte WM-Sechste von Osaka 2007 erzielte im fünften Versuch 65,44 m.

Silber sicherte sich im letzten Durchgang die Kubanerin Yarelis Barrios mit 65,31 vor der 37 Jahre alten Rumänin Nicoleta Grasu, die auf 65,20 kam. Sechste wurde die Hallenserin Nadine Müller mit 62,04 m.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel