Diskus-Olympiasieger Gerd Kanter hat sich den Sieg beim Leichtathletik-Weltfinale in Stuttgart geholt.

Der Este gewann mit einer Weite von 68,38 m vor dem Polen Piotr Malachowski mit 66,07 m. Dritter wurde Robert Harting mit 65,76 m.

Der Stabhochsprung-Wettbewerb erlebte dagegen bereits eine Enttäuschung, bevor es losging. Olympiasiegerin Jelena Issinbajewa aus Russland sagte wegen einer Erkältung ab. Damit war der Weg frei für den Sieg von Silke Spiegelburg, die nach 4,70 m ein Stechen gegen die Russin Swetlana Feofanowa mit 4,67 m gewann.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel