400-m-Weltmeisterin Sanya Richards hat in überragender Manier den letztmals vergebenen Jackpot der Golden League der Leichtathleten geknackt.

Beim Abschluss-Sportfest der Serie in Brüssel gewann die US-Amerikanerin auf der Stadionrunde in der Jahres-Weltbestzeit von 48,83 Sekunden und sicherte sich einen Anteil an der Dollar-Millionen (700.000 Euro).

Mindestens 333.000 Dollar (233.000 Euro) hat die 24-Jährige durch ihren Erfolg sicher.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel