Der jamaikanische dreifache Sprint-Olympiasieger und Weltmeister Usain Bolt will mit jahrelangen schnellen Zeiten jegliche Dopinggerüchte um seine Person zerstreuen.

"Ich werde der Welt beweisen, dass man auch ohne Doping schnell laufen kann", sagte Bolt im Interview mit dem amerikanischen Sportsender "ESPN" und fügte mit Verweis auf seine Konkurrenten Asafa Powell und Tyson Gay hinzu: "Wir müssen einfach weiter so schnell rennen. In einigen Jahren wird jeder der zuschaut dann auch weniger Zweifel haben."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel