Diskus-Weltmeister Robert Harting hat bei der Wahl zu Europas Leichtathlet des Jahres den vierten Platz belegt. Hallen-Europameister Sebastian Bayer, landete auf Platz acht.

Platz eins bei der Wahl belegte der britische Dreispringer Philipps Idowu, der bei der Berliner WM mit 17,73 m Gold gewann. Dahinter landete Vorjahressieger Andreas Thorkildsen aus Norwegen auf dem zweiten Platz. Der Speerwurf-Olympiasieger gewann ebenso WM-Gold wie der bei der Wahl drittplatzierte russische Hochspringer Jaroslaw Rybakow.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel