Das Leichtathletik-Sportfest scheint doch eine Zukunft im Berliner Olympiastadion zu haben.

Die Übertragung des Meetings im öffentlich-rechtlichen Fernsehen soll nach Angaben des bisherigen Geschäftsführers Gerhard Janetzky für die nächsten drei Jahre gesichert sein. Für die Austragung 2010 wurde der 29. August als Termin ins Auge gefasst.

"Ich bin sehr optimistisch, wir haben auch eine mündliche Zusage vom Fernsehen", sagte Janetzky.

Nach Problemen war zuletzt über das Aus des Sportfestes bzw. eine Verlegung diskutiert worden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel