Umlagert von etwa 6000 Fans hat Sprint-Superstar Usain Bolt seine Cricket-Künste unter Beweis gestellt.

Bei einem Benefizspiel musste der schnellste Mann der Welt von Sicherheitsleuten vor dem Ansturm seiner begeisterten Landsleute beschützt werden. "Es war ein gutes Spiel. Es hat viel Spaß gemacht", sagte Bolt.

In seiner Jugend war der 23-Jährige begeisterter Cricket-Spieler.

"Ich war als Kind ziemlich gut und mein Trainer sagte, ich solle mich aufs Werfen konzentrieren, da ich schnell laufen konnte", sagte Bolt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel