Kenias 400-m-Meisterin Elizabeth Muthoka ist vom nationalen Verband wegen Dopings für zwei Jahre gesperrt worden.

Der 24-Jährigen wurde bei einer Doping-Probe während der Olympia-Ausscheidungen ihres Landes im Juni die Einnahme des anabolen Steroids Nandrolon nachgewiesen. Muthoka wurde daraufhin aus dem kenianischen Olympiateam gestrichen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel