Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit ist mit dem Ehrenring des Deutschen Leichtathletik-Verbandes ausgezeichnet worden.

Der SPD-Politiker wurde am Samstag auf dem 45. DLV-Verbandstag in Berlin für seine Verdienste um den Sport und dabei insbesondere für die erfolgreiche Ausrichtung der Leichtathletik-WM in der Hauptstadt im vergangenen August geehrt.

"Berlin hatte eine gute Gelegenheit, sich im Sport zu positionieren", sagte Wowereit und lobte die gute Partnerschaft mit dem DLV rund um die WM.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel