Ein Jahr nach seinem Traumsprung zum Europarekord von 8,71 m bei der Hallen-Europameisterschaft in Turin verzichtet Sebastian Bayer auf eine Indoor-Saison in der Leichtathletik.

"Ich will mich voll auf den Sommer konzentrieren", sagt der 23-Jährige, der nach einer Fußverletzung das Weitsprung-Finale der WM 2008 in Berlin verpasst hatte.

Bayer, der bis 2008 für Bayer Leverkusen gestartet war, geht nach Abschluss eines Dreijahresvertrages ab 2010 im Trikot des Hamburger SV an den Start. Sein Gastspiel beim Bremer LT endet somit nach einem Jahr.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel