Liu Xiang ist 16 Monate nach seinem spektakulären Olympia-Aus von Peking wieder voll belastbar.

Dies ergab eine Nachuntersuchung der Ende 2008 operierten Achillessehne. Der Olympiasieger will in dieser Woche bei den Ostasienspielen in Hongkong starten. Liu hatte Anfang November in Guangzhou bereits seinen dritten Titel bei den Asienmeisterschaften gewonnen.

Bei seinem Comeback im September beim Meeting in Shanghai sowie danach bei den chinesischen Nationalspielen in Jinan war der 26-Jährige schneller gewesen als in Guangzhou.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel