Der britische Leichtathletik-Verband UKA hat die Kugelstoßer Kieren Kelly und Jamie Stevenson wegen eines Dopingvergehens vorläufig suspendiert.

Beide hatten am 9. Januar abgelehnt, bei einer unangemeldeten Trainingskontrolle einen Dopingtest zu machen. Den Sportlern droht nun eine zweijährige Sperre.

Beide haben das Recht, gegen die Entscheidung Einspruch einzulegen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel