Der spanische Leichtathletik-Verband (RFEA) hat Geher Francisco Fernandez wegen Dopingverdachts suspendiert.

Der 32-Jährige, der bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen über 20 Kilometer die Silbermedaille gewonnen hatte, soll in einer von ihm unterzeichneten E-Mail seines Anwalts an den RFEA-Präsidenten den Besitz unerlaubter Substanzen zugegeben haben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel