Die brasilianische Weitsprung-Olympiasiegerin Maurren Higa Maggi wird ihre Karriere nach den Sommerspielen in London 2012 beenden.

Das gab die 33-Jährige am Mittwoch bekannt. Maggi hatte 2008 bei den Spielen in Peking als erste Brasilianerin Olympia-Gold in der Leichtathletik gewonnen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel