Beim Hallenmeeting der Leichtathleten im französischen Lievin hat Hendrik Gruber (Leverkusen) als bester deutscher Stabhochspringer mit einer Höhe von 5,60 m Rang zwei belegt.

Beim Sieg des Belgiers Kevin Rans (5,71) übersprangen Tim Lobinger, Malte Mohr (beide München) sowie Raphael Holzdeppe (Zweibrücken) jeweils 5,50 m und wurden gemeinsam Vierte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel