Fünfkampf-Olympiasiegerin Lena Schöneborn hat den Weltcup-Auftakt im mexikanischen Playa del Carmen gewonnen. Die in Berlin lebende und für Bonn startende 23-Jährige siegte mit 5476 Punkten vor der Amerikanerin Margaux Isaksen, die auf 5432 Zähler kam. Dritte wurde Jewdokia Grettschitschnikowa (5408 Punkte) aus Russland.

"Ich kann kaum glauben, wie gut ich geschossen habe. Aber das musste ich auch, wenn ich gewinnen wollte. Schließlich hatte ich in Isaksen die schnellste Frau des Modernen Fünfkampfs hinter mir", sagte Schöneborn nach ihrem Triumph.

Eva Trautmann aus Darmstadt kam auf Rang 10, die Berlinerin Claudia Knack wurde 12., und Janine Kohlmann aus Neuss belegte den 15. Platz. Bei den Männern war Steffen Gebhardt aus Darmstadt auf dem 15. Rang als bester Deutscher ins Ziel gekommen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel