Das internationale Hallenmeeting in Stuttgart und das PSD Bank Meeting in Düsseldorf sind vom Leichtathletik-Weltverband IAAF als zweit- und drittbestes Hallenmeeting der Welt ausgezeichnet worden.

Die Veranstaltung in Stuttgart kam mit 45.986 Punkten hinter Birmingham (46.196) auf Platz zwei, Düsseldorf belegte mit 44.943 Punkten den dritten Platz.

Damit schnitten die beiden deutschen Meetings in der IAAF-Rangliste der 13 Top-Veranstaltungen besser ab als die Wettkämpfe in Boston, New York und Moskau.

In Stuttgart hatten die Athleten Anfang Februar insgesamt sieben Weltjahres-Bestleistungen aufgestellt. In Düsseldorf waren fünf Olympiasieger am Start gewesen. Insgesamt wurden dort acht Weltjahres-Bestleistungen aufgestellt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel