Dem traditionsreichen Berliner ISTAF droht nach der Veranstaltung 2009 das Aus.

"Die Chancen, dass wir darüber hinaus weitermachen, sind sehr gering", bedauert Gerhard Janetzky, Leiter des Sportfestes.

Die Wirtschaftlichkeit des einzigen deutschen Golden-League-Meetings, das im WM-Jahr 2009 für den 14. Juni geplant ist, sei derzeit nicht gegeben. In den nächsten "zwei bis drei Monaten" werde eine Entscheidung fallen.

"Viel hängt davon ab, ob wir weiter eine Übertragung im öffentlich-rechtlichen Fernsehen haben", hofft Janetzky.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel