Zwei deutsche Siege gab es am ersten Tag des 10. Winterwurf-Europacups im französischen Arles. Vizeweltmeisterin Betty Heidler schleuderte den Hammer auf 72,48 m und war damit ebenso nicht zu schlagen wie die WM-Sechste Nadine Müller, die den Diskuswurf mit der persönlichen Bestleistung von 64,30 m dominierte.

Damit haben beide auch die zweimal geforderte Norm für die Europameisterschaft in Barcelona (26. Juli bis 1. August) einmal erfüllt. Die deutsche Rekordlerin Betty Heidler verwies auch Ex-Weltrekordlerin Tatyana Lysenko (Russland/69,11 m) als Vierte deutlich in die Schranken.

Die Frankfurterin Kathrin Klaas wurde mit 68,04 m Fünfte. In den beiden Männer-Wettbewerben des ersten Tages setzen sich der ehemalige Kugelstoß-Weltmeister Andrei Michnewitsch aus Weißrussland mit 21,04 m sowie Speerwerfer Ilja Korotkow aus Russland mit 83,28 m durch.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel