Melanie Seeger will es bei der Leichtathletik-EM in Barcelona (27. Juli bis 1. August) offenbar noch einmal wissen. Bei der Geher-Challenge im italienischen Sesto San Giovanni war die 33 Jahre alte Potsdamerin als 20-km-Zweite in 1:28:29 Stunden so schnell wie seit vier Jahren nicht mehr.

Siegerin wurde in 1:28:29 die Portugiesin Vera Santos.

"Ich bin mein Rennen gegangen, habe nach zwei Verwarnungen am Ende nichts mehr riskiert. Diese Leistung ist unglaublich", meinte die Olympiafünfte von 2004, die die EM-Norm für Barcelona bereits vor drei Wochen in 1:30:11 klar unterboten hatte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel