Sechs Wochen nach seinem Silber bei der Hallen-WM in Doha schlug Malte Mohr zum Auftakt der Leichtathletik-Hallensaison den deutschen Stabhochsprung-Rekordler Tim Lobinger.

Im baden-württembergischen Rechberghausen meisterte Mohr 5,60 m, sein Münchner Klubkamerad 5,50 m.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel