Diskus-Weltmeister Robert Harting eröffnet achteinhalb Monate nach seinem goldenen Wurf von Berlin die EM-Saison.

"Er hat sich technisch umgestellt, scheint aber so weit zu sein, dass er beim Werfercup am Samstag in Wiesbaden auf Anhieb die Norm von 64 Metern schaffen kann", sagt Werfer-Teammanager Jürgen Schult zweieinhalb Monate vor dem Saisonhöhepunkt (27. Juli bis 1. August) in Barcelona.

Etwas stärker schätzt Seoul-Olympiasieger Schult, seit fast 24 Jahren Weltrekordler, derzeit noch den Hamburger Markus Münch ein. "Er hat mit seinen 65,37 m bei der Winterwurf-Challenge ein Superding gemacht und kann nun die zweite Normerfüllung schaffen", sagt Schult über den 2,07 m langen Schützling von Rolf Danneberg, Diskus-Olympiasieger von Los Angeles 1984.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel