Die Diamond-League-Premiere in Doha geht ohne Kenenisa Bekele und Sanya Richards-Ross über die Bühne. Die beiden Weltmeister werden beim ersten Meeting der neuen Wettkampfserie am 14. Mai verletzungsbedingt nicht starten.

Der Äthiopier Bekele, dreimal Olympiasieger und Weltmeister über 5000 und 10.000 Meter, muss wegen einer Wadenverletzung passen. Richards-Ross (USA), amtierende 400-m-Weltmeisterin, hat muskuläre Probleme im Oberschenkel.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel