Starker Auftakt in der neuen Diamond League für Deutschlands Leichtathletik-Asse:

Silke Spiegelburg kassierte für den Überraschungsieg im Stabhochsprung 10.000 Dollar und damit die größte Börse ihrer Laufbahn.

"Das schürt die Hoffnung auf eine EM-Medaille in Barcelona", sagte die Leverkusenerin nach 4,70 m.

Europameister Ralf Bartels wusste mit Rang zwei im Kugelstoßen ebenfalls zu überzeugen.

"21,14 m, Platz zwei hinter Weltmeister Christian Cantwell - so gut hatte ich das nicht erwartet. Die 6000 Dollar kann ich gebrauchen für die Steuerrückzahlung ans Finanzamt", meinte Bartels.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel