Vize-Weltmeisterin Nadine Kleinert hat ihre nationale Vormachtstellung im Kugelstoßen behauptet und sich bei den Werfertagen in Halle mit dem letzten Stoß den Sieg gesichert.

Die Magdeburgerin setzte sich mit respektablen 19,08 m knapp vor der Neubrandenburgerin Petra Lammert (19,05 m) durch. Dritte wurde Denise Hinrichs (Wattenscheid/18,79 m). Kleinert übertraf mit ihrer Weite auch ihre bisherige Freiluft-Saisonbestmarke, die sie mit 18,67 m vor drei Wochen in Des Moines/USA aufgestellt hatte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel