Die Männer und Frauen von ASV/Deutsche Sporthochschule Köln haben in Hannover beim Bundesliga-Finale um die deutsche Mannschaftsmeisterschaft der Leichtathleten gesiegt.

Die Männer dominierten zum vierten Mal in Folge, sie lagen mit 23.433 Punkten vor STG Germania Halberstadt (22.933) und LAV ASICS Tübingen (22.344).

Die Kölner Frauen siegten mit 14.138 Zählern vor der LG Hannover (13.590) und dem Hamburger SV (13.274).

Überragende Einzelleistungen blieben bei Temperaturen von rund 10 Grad Celsius aus.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel